FAQ

1. Sie wurden mit einem viel höheren Betrag belastet, als Sie getankt haben?

Das kann ein technischer Vorgang sein, der Sie nicht zu beunruhigen braucht. Bei Tankungen am Tankautomaten müssen Sie zuerst bezahlen, bevor sie tanken können. Da der Automat zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiss, für wieviel Geld Sie tanken werden, wird Ihnen aus Sicherheitsgründen ein Vormerkbetrag in Höhe von CHF 150.00 (resp. Gegenwert in Euro) belastet. Dieser Vormerkbetrag dient der kartenausgebenden Firma (Bank, Kreditkarteninstitut) zur Berechnung Ihrer Sicherheits- bzw. Tagesbezugslimite. Nachdem die korrekten Tankdaten der Kartenfirma elektronisch übermittelt wurden, wird auf Ihrem Konto der vorgemerkte Betrag gelöscht und durch den richtigen Tankbetrag valutagerecht ersetzt. Die Korrekturbuchung erfolgt etwa nach 3-5 Arbeitstagen. Dieser etwas kompliziert erscheinende Vorgang ist zum Schutz vor Kartenmissbrauch sehr wichtig.

2. Sie haben mit Bargeld getankt aber weniger Liter bezogen als bezahlt?

Der Automat stellt in diesem Fall automatisch eine Restsaldoquittung aus. Dies kann auch dann der Fall sein, wenn Sie die falsche oder gar keine Säule angewählt haben. Bitte beachten Sie dass der Druckvorgang bis zu 30 Sekunden dauern kann, warten Sie also in jedem Fall auf den Beleg. Damit wir Ihnen den Betrag zurück erstatten können, füllen Sie bitte dieses Formular aus.

3. Warum sind die Benzinpreise regional so unterschiedlich?

Angebot und Nachfrage nach den verschiedenen Erdölprodukten auf dem Rotterdamer Spotmarkt, die Transportbedingungen auf dem Rhein, der Dollarkurs, die Kosten für Lagerung und Verteilung im Inland, die lokale Konkurrenzsituation und nicht zuletzt die staatlichen Abgaben bestimmen, welchen Preis Sie als Konsument schliesslich für Brenn- und Treibstoffe bezahlen. Wie sich der Benzinpreis genau zusammensetzt, erfahren Sie aus der Broschüre der Erdöl-Vereinigung.  

4. Was kostet die AVIA Karte?

Die AVIA Karte ist kostenlos. Sie bezahlen keine Jahres- oder Kartengebühr. Pro Rechnung wird ein Administrationsbeitrag von CHF 2.50 in Rechnung gestellt, ungeachtet der Anzahl Karten.

5. Ist der Pannendienst wirklich gratis und wo gilt er?

Der Pannendienst ist für AVIA Karteninhaber kostenlos. Mit der Administrationsgebühr von CHF 2.50 pro Rechnung ist der Pannendienst inbegriffen. Der Pannendienst gilt in ganz Europa. Er ist nicht an ein KfZ-Kennzeichen oder an eine Person gebunden. Grenzgänger können ebenfalls von diesem Angebot profitieren.

6. Gibt es Rabatt, wenn ich mit der AVIA Karte tanke?

Als Privatkunde haben Sie die Möglichkeit, Reka-Checks auf Ihr Kartenkonto gutschreiben zu lassen. Damit profitieren Sie vom Bezugsrabatt Ihrer Reka-Checks und tanken somit günstiger.

7. Ich habe den PIN-Code meiner AVIA Karte 3 X falsch eingegeben. Was muss ich tun?

Ihre Karte bleibt den ganzen Tag über gesperrt. Am Folgetag funktioniert die Karte mit dem richtigen PIN-Code wieder einwandfrei. Sollten Sie Ihren Code vergessen haben, senden wir Ihnen diesen gerne wieder zu. Bitte füllen Sie das dafür vorgesehene Onlineformular aus. Aus Sicherheitsgründen dürfen wir PIN-Codes nicht telefonisch kommunizieren.

8. Warum ist meine AVIA Karte gesperrt?

Die Sperrung der AVIA Karte kann mehrere Gründe haben:

9. Wann wird meine Karte wieder entsperrt?

Entsperrungen aufgrund 2. Mahnung können nur dann vorgenommen werden, wenn sämtliche, offene Rechnungen bezahlt sind. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Gerne bieten wir Ihnen als alternative Zahlungsmethode auch die Begleichung über LSV oder BAD mit Direktbelastung Ihres Bank- oder Postcheck-Kontos an. Dies ist für Sie kostenlos und risikofrei, denn Sie haben ein 30-tägiges Widerspruchsrecht auf Belastungen.  Sollte Ihre Karte aus einem anderen Grund gesperrt worden sein, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme.

10. Kann ich Treibstoff mit Reka bezahlen?

Ja, an allen AVIA Tankstellen der Schweiz. Sie haben 3 Möglchkeiten zur Auswahl:

Auf Tankungen mit Reka Checks erfolgt kein Wechselgeld. Reka Checks werden nur für Treibstoffbezüge akzeptiert.

11. Warum funktioniert meine Reka-Card nicht am Automaten?

Dies kann zwei Ursachen haben:

  1. Ihre Karte ist defekt.
    Bitte setzen Sie sich mit der Reka in Verbindung.
  2. Ihre Karte weist ein zu geringes Guthaben auf.
    Um eine Reka Card am Tankautomaten einsetzen zu können, benötigen Sie ein Mindestguthaben von CHF 60.00.

12. Gibt es Qualitätsunterschiede beim Treibstoff?

Um es vorweg zu sagen: ja, die gibt es. Der Grundtreibstoff muss zwar gewissen Mindestanforderungen entsprechen, doch was Sie letztendlich an der Tankstelle kaufen, kann von unterschiedlicher Qualität sein. Den AVIA Treibstoffen wird beim Beladen ein Zusatzstoff beigemischt, das sogenannte Additiv. Diese sind von hochwertiger Qualität und wirken sich positiv auf die Leistungsfähigkeit, den Verbrauch und die Langlebigkeit des Motors aus.

13. Kann ich Diesel in einen Benzintank füllen?

Wenn Sie an der Tankstelle mit der Zapfpistole tanken eigentlich nicht. Der Diesel-Zapfhahn verfügt über einen grösseren Einlaufstutzen, der das falsche Abfüllen in der Regel verhindern sollte.  

Die Treibstoffe sind zudem auf dem Zapfhahn farblich gekennzeichnet:

(Farbabweichungen bei anderen Gesellschaften sind möglich).

14. Was passiert, wenn ich Benzin in einen Dieseltank fülle?

Dies führt zu Motorschäden, sofern Sie den Motor gestartet haben. Danach muss der gesamte Treibstoff abgesaugt und der Motor komplett gereinigt werden. Um Schäden zu verhindern, lassen Sie den Motor nicht laufen, und rufen Sie den Pannendienst.

15. Sie möchten eine AVIA Tankstelle mit Shop pachten?

Wenn Sie sich für eine Anstellung als FilialleiterIn oder VerkäuferIn an einer unserer Tankstellen interessieren, richten Sie Ihre Bewerbung bitte direkt an:

Store Service AG
Herr M. Flaig
Parkstrasse 22
8012 Schönenwerd

Voraussetzung für eine Bewerbung sind
- guter Leumund
- keine Betreibungen
- gute deutschsprachige Kenntnisse
- ein gepflegtes Äusseres
- höfliche Umgangsformen
- Freude am Umgang mit Mensch und Technik

Keine Antwort gefunden?

Haben Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden?
Dann rufen Sie uns an:
Kundendienst 
Tel. 061 317 86 54
kundendienst@fmag.ch